Die Qualitätskontrolle

 

Höchste Qualität durch minimalsten Einfluss

Von der anfänglichen Präparation der Lagen bis zur Weiterverarbeitung der Trauben, wird die Arbeit auf dem Weingut genau kontrolliert. In den Weinbergen werden die Trauben sorgfältig ausgelesen und anschließend im Weinkeller handverlesen. So wird die höchste Qualität aus dem Ausgangsprodukt, welches die Basis aller Weine darstellt, herausgeholt.

Die Produktionsanlagen sind danach ausgerichtet die Aromen und Essenzen von jeder einzelnen Sorte zu erhalten und so wenig als möglich zu manipulieren, was sich in der Weinbau-Philosophie der Familie wiederspiegelt.